Es geht weiter !!!

Allgemeine Beiträge zur Dehler VA18
Cossisegler
Beiträge: 20
Registriert: 03.02.2014, 14:53
Firma: FES Werft
Vorname: Bernd
Bootsname: Flair
Baunummer: 28
Revier: Cospudener See

Es geht weiter !!!

Beitrag von Cossisegler » 04.07.2015, 14:01

Nunja, bald ist es soweit dass die erste neue Varianta 18 fertig sein wird. Fleißig wird bei
der Werft Polar Shipyard die Varianta 18 neu belebt. Einige Veränderungen/ Verbesserungen
wird es geben. Seid gespannt auf die Alteneue Va18. Besucht auch einmal die PS Seite. Es ist
recht interessant was dort so gebaut wird. Auf jeden Fall ist die Varianta 18 dort in besten
Händen. Die Webseite : http://www.polar-Shipyard.com ist recht interessant. Einige Fotos der VA18
sind auch zu sehen. Dieser aber noch von der Alten VA18.

Euer Cossisegler

landratte
Beiträge: 9
Registriert: 28.02.2013, 21:12

Es geht weiter !!!

Beitrag von landratte » 23.09.2015, 14:32

Gibt es eigentlich einen neuen Sachstand ? Homepage oder dergleichen, bzw. wurden die ersten Boote ausgeliefert ?

Würde mich interessieren.

Schebun
Beiträge: 132
Registriert: 15.01.2013, 09:40
Baunummer: 161

Es geht weiter !!!

Beitrag von Schebun » 24.09.2015, 07:10

Momentan gibt es noch neue alte und junge gebrauchte.
Die neuen neuen werden wohl ein gutes Stück teurer als bislang aber bisher sind das alles nur Gerüchte. Man munkelt von einem Preis nackt von 15.000.
Mal sehen was kommt.

Benutzeravatar
opuntia
Beiträge: 49
Registriert: 30.01.2011, 19:45
Vorname: Peter
Bootsname: Opuntia
Baunummer: 58
Revier: Plansee, Tirol

Re: Es geht weiter !!!

Beitrag von opuntia » 24.09.2015, 18:26

Nach den Meldungen auf der Facebook Seite sollten die ersten Exemplare der neuen VA18 in Kürze zur Auslieferung fertig sein.

landratte
Beiträge: 9
Registriert: 28.02.2013, 21:12

Re: Es geht weiter !!!

Beitrag von landratte » 25.09.2015, 09:38

an schebun:

ja im Moment scheinen einge ihre VA 18 verkaufen zu wollen. Was mich einwenig wundert, da es so ein tolles Boot sein soll.

Das mit den 15.000 € habe ich auch schon gehört und meine eigene Meinung dazu. Für mich ist sie dann eigentlich nicht mehr interessant.

Leider scheint sich der kolportierte Preis auch auf den Gebrauchtmarkt auszuwirken.

Bin dennoch gespannt wie sich das Ganze weiterentwickelt.

Schebun
Beiträge: 132
Registriert: 15.01.2013, 09:40
Baunummer: 161

Re: Es geht weiter !!!

Beitrag von Schebun » 26.09.2015, 15:53

Naja, was heißt auswirkung auf den Gebrauchtmarkt
Meine biete ich für 15.000 vb an
Unterm strich gebe ich mich mit weniger zufrieden.
Nach "altem Preis" würde mein Boot, wenn Du es jetzt bei FSA bestellst über 21.000 eur kosten.

Sagen wir mal ich würde 14.000 bekommen, dann wäre das ein Preisverlust von mehr als 1/3...
Keine Ahnung, ob das bei anderen Booten weniger ist aber ich finds beachtlich.

Cossisegler
Beiträge: 20
Registriert: 03.02.2014, 14:53
Firma: FES Werft
Vorname: Bernd
Bootsname: Flair
Baunummer: 28
Revier: Cospudener See

Re: Es geht weiter !!!

Beitrag von Cossisegler » 29.09.2015, 17:41

Die Frage nach der Internetseite kann ich beantworten. Diese Seite ist in kürze online. Sie wird spätestens zur Hanseboot freigeschaltet. Auf der Hanseboot wird die neue/alte VA18 in Halle 6 am Stand der Spasskisteninsel ausgestellt. Über regen Besuch von Euch würde ich mich sehr freuen. Wer vorab konkrete Fragen zur neuen Varianta 18 hat, kann diese auch über meine Mail Adresse varianta18@gmail stellen.
Über die Seite https://www.facebook.com/Die-neue-Varia ... /timeline/ bekommt Ihr weitere Informationen.

Grüße Bernd Cwielong

Benutzeravatar
varianteBe
Beiträge: 64
Registriert: 11.02.2015, 19:51
Bootsname: Jule
Baunummer: 286
Revier: Berlin-Brandenburger Gewässer

Re: Es geht weiter !!!

Beitrag von varianteBe » 29.10.2015, 09:15

Jetzt hat die Varianta 18 wieder eine eigene Home-Page: http://varianta18.eu/.
Die Seiten gefallen mir sehr gut.

In der Foto-Galerie ist sogar ein Foto mit meinem Schiff - JULE - dabei. :D Die Aufnahme stammt vom Preis der Malche 2015.

Preis der Malche 2015

Ich wünsche viel Erfolg.

landratte
Beiträge: 9
Registriert: 28.02.2013, 21:12

Re: Es geht weiter !!!

Beitrag von landratte » 18.11.2015, 18:20

Hat jemand die Neue schon in Natura gesehen und wie ist der Vergleich zur Alten? Welche Unterschiede gibt es, insbesondere in der Ausstattung ?

Bin gespannt auf euer erstes Fazit, da ich es leider nicht auf die Hanseboot geschafft habe.

LG

Benutzeravatar
holymoly
Beiträge: 100
Registriert: 16.03.2014, 16:02
Vorname: Stefan
Bootsname: AMBATA
Baunummer: 299
Revier: HR, DK, bayerische Seen

Re: Es geht weiter !!!

Beitrag von holymoly » 18.11.2015, 21:02

Hallo zusammen,

wir haben die #299 und können nur sagen: SIE ist die Quintessenz der VA18-Bootsbaukunst!
Alles ist perfekt, alles passt, es gibt keinerlei Mäkelei an irgendwas an diesem Boot!

Spaß beiseite: Unsere AMBATA hat auch ihre Macken. Ich kenne diese zum Teil im Detail, zum Teil noch gar nicht. Ich bin aber offen für ihre Überraschungen.
Dieses Jahr waren wir insgesamt 3 Wochen zwischen Sonderborg, Horuphav und den Ochseninseln unterwegs - ein schlichtweg geiler Törn mit allem, was dazu gehört.
Und: Ich möchte mit nichts auf der Welt gegen dieses Schiffchen tauschen!

Dieses Boot hat die Klasse für ein "Leben nach der #299". Viel Platz im Cockpit, ausreichend Platz unter Deck, viel Spaß hoch am Wind, ordentlich Speed vor dem Wind, wenn man einen Parasail sein eigen nennen darf.
Und das alles trailerbar und für erschwingliches Geld.

Was wollt Ihr mehr? Schlagt zu und segelt los - was besseres kann ich Euch nicht raten.
Doch, eins noch: Geht Wahrschau nach anderen VA18 - ich glaube, das kann alles noch ein Riesenspaß werden, wenn wir wir uns unterwegs begegnen!

Schöne kurze Winterpause, Handbreit, Stefan

Antworten