Beiträge von DanielSeybold

    Moin Helmut,


    da möchte ich mich nochmal kurz mit einem Erfahrungsbericht anschließen:


    wir hatten Sika drin. Das war bescheiden was das Überstreichen anging (Primer wie AF) und löste sich teilweise nach einer Saison ab/an.


    Wir haben es dann komplett entfernt und stattdessen mit West Systems G/flex 650 gearbeitet. Das lässt sich super gut verarbeiten und überstreichen und erfüllt voll unsere Erwartungen.
    Da bin ich drauf gekommen, weil ich es bei einem Classe Mini Segler gesehen hatte, als sein Schiff ein Refit bekam.


    Eine eindeutige Empfehlung!


    Gekauft haben wir es bei von der Linden: https://www.vonderlinden.de/pro/18/Gflex-650-Epoxy.html


    Hilft Dir vielleicht weiter.

    Moin liebes Forum!


    Wir möchten unsere kleine, tapfere VA 18 verkaufen. Sie ist Baujahr Juli 2010 und hat die Baunummer 79.


    VB: 13.900,-


    Bootsbeschreibung:
    Motor 5PS Mercury Sailpower 4-takt (mit Lichtmaschine) (2013) mit neuer Motorhalterung (2017)


    Antifoulinganstrich 2017 erneuert mit selbstschleifendem AF (Seajet Shogun lichtgrau) auf Epoxy-Osmose-Schutzbeschichtung


    Segelfläche ca. 21m² (14m² Groß, 7m² Fock)


    Dacron-Großsegel (2010) mit 2 Reffreihen, Reffleinen ins Cockpit verlegt; wurde vom Segelmacher professionell gewartet


    Fock Radial mit UV Schutz (2014), auf Furlex Rollanlage, Fockschotklemmen 2016 ersetzt (Servo Cleat 22)


    Gennaker (Blister) Doyle Oleu 35m² inkl. Black Box Bergeschlauch, Ronstan Orbit Ratschenblöcke, Harken Umlenkrollen und Schotleinen (Gleistein Tasmania) (Juni 2016)


    Neues Ruder (2014)


    Ausreitgurte Cruising von FSA (2016)


    Badeleiter


    6KG Kobra-Anker mit 45m Ankerleine und Kettenvorlauf (4m, 8mm), zusätzlicher Plattenanker


    Lazybag, Leinen für Lazy-Jacks in 2016 ersetzt


    Dirk


    Mastkragen, Reißverschluss 2017 ersetzt


    Sprayhood


    Persenning für den Einstieg (zusätzlich zum Schiebeluk)


    Motorhaube (2016), Motorständer für den Winter (Selbstbau)


    Windex, Sorgleine/Sicherungsleine, 4 Fender, viele Festmacher (teils mit Ruckdämpfern), sowie weiteres Zubehör wie Motor- und Getriebeöl inkl. Pumpe, AF Primer, Epoxy (u.a. G/flex 655 für die Kielfuge [2017 erneuert]), Tablethalterung für Steckschot (bis 12“), u.v.m.


    Innen:
    Komfortpolster in rot


    Holzausbau, hellgrau lackiert und mit mattem Bootslack versiegelt


    (Koch-)Box, Nussholz-farbig lasiert und mit glänzendem Bootslack versiegelt



    Zustand: Schiff allgemein gut mit normalen Gebrauchsspuren, Groß gut, Fock sehr gut, Gennaker wie neu


    Das Boot liegt in der Flensburger Förde und befindet sich momentan im Wasser. Der Liegeplatz ist bis Ende Oktober bezahlt.


    Besichtigung nur nach Absprache und am Wochenende möglich.
    Nachricht im Forum, per Mail: daniel.seybold@gmail.com oder Handy: 0175/642 1082.



    Privatverkauf, keine Garantie, keine Rücknahme.


    Fotos folgen.


    VB 13.900,-