Beiträge von sail18va

    Hallo liebe 18VA Segler,


    es wäre schön wenn noch ein paar Schiffe zu Ostern melden würden. z.Zt. sind wir 5 Schiffe.


    Es wäre Toll wenn es noch ein paar mehr werden ....


    Wir sehen uns zu Ostern in Berlin


    Viele Grüße Axel

    Hallo an Alle,


    es ist aml wieder soweit, Ostern ist früh und schon in 6 Wochen.


    Die Ausschreibung ist online, wir freuen uns auf alle die kommen. Gesegelt wird wie in den letzten Jahren ohne Gennacker. Wir freunen uns auf die Open5, mit denen wir gemeinsam segeln wollen.


    http://www.tegeler-segel-club.…hrt/preis-der-malche.html


    Ziel dieses Jahr ist es, die 10 Boot endlich zu knacken.
    Wer eine Unterkunft benötigt, kann im benachbarten Ruderheim sich günstig unterkommen.


    Wir werden zum Preis der Malche unseren neuen Turmkran in Betrieb haben, dann ist alles leichter als in den letzten Jahren.


    Bei Fragen bitte melden


    Grüße aus Berlin


    Axel

    Hallo F.Max,


    das ist ein schwiriges Thema, die Reisewut bei der 18VAs hält sich in Grenzen. Wir organisieren seit 2011 zu Ostern am Tegeler See eine Klassenregatta. In diesen jahr hatten wir 8 Schiffe (1x Bayern, 3x Sachsen, 4x Tegeler See - Berlin). Es ist sehr schwer die Segler von Wannsee nach Tegel zu locken.
    Meine Erfahrung mit der 18VA ist das es sehr viele Freizeitsegler gibt, die keinen Bock auf Wettfahrt haben. In Tegel haben wir hier auf die Familienvariante gesetzt, d.h. ohne Gennacker und Spaß am Seglen für jedes Alter. Unsere Teilnehmer dieses jahr waren von 8-70 Jahre alt. Die Regatta war nur der Anlaß zum Treffen.
    Aus Leipziog ist Bernd Cwielong der, der alle Zusammen hält und die Segler auf die Straße bringt. Ich selber mache mich auch auf der Weg zum Kospudener See wenn dort was los ist.


    Ich denke, mann sollte einfach anfangen und Regatten gemeinsam ausschreiben. Was haltet ihr davon wenn wir Ostern 2016 euch mit ausschreiben und gemeinsam segeln ?


    Grüße aus Berlin


    Axel Heinrich

    Hallo Mario,


    danke für die netten Worte.


    Für alle Anderen:


    Wir sind mit 8 Schiffen gesegelt, davon 2x KK. Das Wetter war sehr schön, nur der Wind durchwachsen. wir hatten alles von 3-6 BFT und zu Schluß ein paar Böen mit etwas mehr. Alle Boot sind gut durchgekommen. Das jüngste Crew-Mitglied war Ole 8 Jahre aus Leipzig. Der TSC hat gezeigt das man hier eine Familien-Regatta etablieren kann. Also keine Angst .... Wir helfen allen.
    Danke an Die Teilnehmer aus Sachsen und Bayern...
    Ja ihr habt richtig gelesen, es gibt Segler die zu Ostern 500km fahren, und auch ein tolles Wochenende dabei hatten.


    Ergebnisliste: http://tegeler-segel-club.de/i…nis_2015_tsc_pdm_va18.pdf


    Wir freuen uns auf Euch zu Ostern 2016 ( Termin zum Vormerken: 4. & 5.4.2016 )


    Grüße aus Berlin und eine tolle Saison 2015


    Axel Heinrich

    Hallo nochmal an alle,


    Bis jetzt haben wir 6 feste Zusagen für Ostern..... :D


    Vielleicht kann sich der eine oder andere noch aufraffen zum Ostersegeln.....


    Kranen rein & raus ist kostenlos, ebenso die Hilfe die ihr benötigt wie Maststellen und trimmen des Rigges, wer eine Einweisung zum Startverfahren benötigt :shock: :?: :shock: und überhaupt zum Regattasegeln, dem wird auch geholfen....


    Was & wie gesegelt wird steht oben.....


    Ich freue mich auf EUCH zu Ostern in Berlin :D :roll: :D 8-) :D


    Gruß Axel

    Hallo an Alle,


    der Tegeler-Segel-Club ( http://www.tegeler-segel-club.de ) in Berlin hat im Rahmen vom "Preis der Malche" zu Ostern wieder die 18VA ausgeschrieben. Gesegelt werden soll am Ostersamstag und am Ostersonntag, damit stehen für die An-& Abreise der Karfeitag und der Ostermontag zur Verfühgung. Wer länger bleiben möchte ist ein gern gesehener Gast im TSC. Kran & Slpibahn stehn kostenfrei zur Verfühgung.
    Wer eine Übernachnungsmöglichkeit benötigt, kann diese im benachbarten Ruderheim übert den TSC buchen. Die Gastronomie im TSC übernimmt gerne die Verpflegung.


    Gesegelt wir mit Groß und Fock, damit alle Spaß haben. Am Samstagabend planen wir ein gemütliches Beisammensein zum Erfahrungsaustausch. Hier sind auch nicht Regattasegler gern gesehene Gäste. Wer noch Crew oder einen Steuermann mit Regattaerfahrung benötigt, dem helfen wir natürlich auch weiter.


    Ausschreibung : http://tegeler-segel-club.de/wettfahrt/preis-der-malche.html


    Online-Meldung : http://tegeler-segel-club.de/wettfahrt/online-meldung.html


    Für Fragen stehe ich gerne zur Verfühgung. Wir sehen uns hoffentlich zu Ostern in Berlin :)


    Viele Grüße Axel

    Hallo an Alle,


    der Preis der Malche 2013 muss aufgrund des Wetters ( wir haben noch EIS auf dem See und können das Gelände nicht freimachen ) abgesagt werden.


    Danke an alle Interessenten, wir sehen uns Ostern 2014 in Berlin....


    Grüsse aus dem Winterlichen Berlin ( die weisse Pest kommt gerade wieder vom Himmel )


    Axel

    oddboy


    Den Philippi Anschluss gibt es in unterschiedlichen Ausführungen. Es gibt welche, die nicht für 230V zugelassen sind. Die sehen von außen genauso aus. Bei den zugelassenen ist die Kabeldurchführung größer, da geht eine H07 Gummischlauchleitung mit 3x2,5 rein, und es sind auch die passenden Aderendhülsen dabei. Auf dem Gehäuse sind auch die Zulassungsdaten aufgedruckt. Also bei der Produktwahl genau hinsehen....
    Man kann diese natürlich auch für Kleinschutzspannungen wie 12 V verwenden, nur umgekehrt geht das nicht.


    Gruß Axel

    Damit es weiter geht, haben wir vor am Osterwochenende beim Preis der Malche im TSC in Berlin einen neuen Versuch zu starten. Wer Interesse hat kann sich bei mir melden, wir geben euch dann die entsprechenden Infos. Ich verspreche Euch das wir auf Anfragen antworten werden, nicht so wie in der Vergangenheit...
    Der Unterschied wird sein, das die, die es wollen alles Segler einer 18VA sind, und keine anderen Interessen haben als das Boot vorran zu bringen.
    Wir freuen uns auf Euch und Eure Mitarbeit.


    Sobald es etwas neues gibt könnt ihr es hier lesen.


    Grüsse aus Berlin


    Axel

    Hallo,
    Unser Schiff ist bei PANTAENIUS versichert. Wir haben ein Vollkasko und eine Haftpflicht, die den Trailer einschießt.
    Meine Erfahrung aus über 20 Jahren Wassersport ist die, das es auf Vertrauen und die Leistung im Schadensfall ankommt. Nach einigen Versuchen mit "billigeren" Anbietern / Maklern kann ich PANTAENIUS nur empfehlen. Wichtig ist nach meiner Ansicht auch, das man dort Wassersportler als Sachbearbeiter hat.


    Weitere Infos gerne per PN


    Gruß Axel

    Hallo,


    da das erste WE nun vorbei ist, treffen wir uns nach dem Vortrag am Dehler Stand ?


    Wer ist mit dabei ?


    Samstag 26.0.1.2013 - 13.00 Uhr


    Bitte kurze Rückmeldung, das ich nicht alleine bin....


    Axel