• Hallo in die Runde,
    ich denke derzeit über die Anschaffung eines Torqeedo- Motor nach und habe mich da mal ein wenig schlau zu gemacht. Demnach benötige ich für die VA 18 das Modell "503 S Travel". Das Modell gibt es aber in zwei Ausführungen, einmal mit einem langen Schaft und einmal mit einem kurzem Schaft. Nur konnte mir bis dato noch keiner die Frage beantworten, welche Ausführung man für die VA 18 benötigt. Hat jemand Erfahrungen bzw. wisst Ihr welche Ausführung man benötigt?

  • Hallo, bei DiggerHamburg mal nachschauen.
    Ich bin aber ganz klar der Meinung, dass Du den Langschafter brauchst.
    Ich werde mir einen Verbrenner zulegen und nach Aussage von Mercury muss das bei unserem Schiffchen ein Langschafter sein.


    Vielleicht hilft das, Gruß, Stefan von AMBATA

  • Hallo Tommy,


    du brauchst auf jeden Fall den Langschaft. Ich habe mir letztes Jahr zusammen mit Kollege Nanuk den 1003L angeschafft.
    Wir haben uns gleich für den 1000er entscheiden weil der Akku länger hält.
    Ich bin mit dem Motor rund Rügen gesegelt und bin ganz zufrieden.
    Du hast bei dem 1003 genug Leistung, auch mal gegen 5-6 bft an zu Motoren.


    Leider ist der Motor extrem teuer, deshalb haben wir uns für eine Eignergemeinschaft enstchieden.


    Gruß
    Fips

  • Hallo Fips,
    danke für die Info. Ich werde dann mal auf die Suche nach einem Langschaft- Motor gehen. Die Motoren von Torpedo sind in der Tat sehr teuer, selbst gebrauchte Motoren bei Ebay oder ähnlichen Plattformen kosten noch richtig viel Geld. Schauen wir mal ...


    Viele Grüße auch an Nanuk und bis bald
    Tommy-R



  • Hallo zusammen,


    vielen Dank für die Hinweise. Ich habe mir mittlerweile einen 1003 L zulegen können. Der Motor ist zwar gebraucht, macht aber einen sehr gepflegten Eindruck und war im Herbst beim Hersteller zur Wartung.


    Viele Grüße
    Tommy-R

  • Hallo Zusammen,
    besitzt jemand von euch einen Torqeedo 801L ? Ich interessiere mich für diesen Motor, da er sehr kompakt ist und weniger klobig im Vergleich zu den aktuellen 1003/503L Modellen. Gebraucht wird gelegentlich auch ein 801er angeboten.


    Mich interessiert die Standfestigkeit des Motors. Sicherlich ist das 503/1003 er Modell ausgereifter. Über Erfahrungen zum alten Modell bin ich sehr dankbar.


    Ahoi
    VarianteBe

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!