Fuge zwischen Kiel und GFK-Schale

Eure Fragen zur Varianta VA18
Antworten
Janne
Beiträge: 12
Registriert: 02.01.2015, 21:26
Vorname: Helmut
Bootsname: Janne
Baunummer: 52
Revier: Ostsee

Fuge zwischen Kiel und GFK-Schale

Beitrag von Janne » 11.05.2018, 15:55

Hallo zusammen,
ist ja schlimm was sich inzwischen in unserem Forum so tut . . .
Aber hier meine Frage:
Ich habe den Eindruck, dass sich das Fugenmaterial zwischen dem Kiel und dem GFK langsam ablöst.
Es gibt doch "überstreichfähiges Fugenmaterial" (!?).
Hat jemand eine Idee welches Produkt ich da nehmen kann?
Danke für eine Rückmeldung.
Ahoi Helmut

nanuk
Beiträge: 61
Registriert: 05.05.2012, 16:32
Vorname: Gregor
Bootsname: Nanuk
Baunummer: 158
Revier: Möhnesee, YCWA

Re: Fuge zwischen Kiel und GFK-Schale

Beitrag von nanuk » 18.05.2018, 16:40

Hey,

Ich -würde bei fsa anfragen. Bzw. bei der Werft meines Vertrauens. Hier zählt Erfahrung.

V.G. Nanuk

Benutzeravatar
holymoly
Beiträge: 100
Registriert: 16.03.2014, 16:02
Vorname: Stefan
Bootsname: AMBATA
Baunummer: 299
Revier: HR, DK, bayerische Seen

Re: Fuge zwischen Kiel und GFK-Schale

Beitrag von holymoly » 07.06.2018, 13:42

Hallo Helmut,

das würde ich auch machen: Fotografieren und bei FSA nachfragen.
FSA hat mir vergangenes Jahr eine "Inspektion" des gesamten Bootes gemacht, Allfälliges ausgebessert und erneuert und sogar den Trailer bei einem Partnerbetrieb wieder reparieren lassen - sehr angenehm, sehr professionell, sehr seriös.
Bin sicher, dass sie Dir fachkundig helfen können!

Schöne Grüße Stefan

Janne
Beiträge: 12
Registriert: 02.01.2015, 21:26
Vorname: Helmut
Bootsname: Janne
Baunummer: 52
Revier: Ostsee

Re: Fuge zwischen Kiel und GFK-Schale

Beitrag von Janne » 07.06.2018, 23:36

Danke euch beiden für die hilfreiche Rückmeldung
Ahoi Helmut

SkipperKW
Beiträge: 2
Registriert: 11.09.2018, 15:52
Vorname: Karl
Bootsname: Flair
Baunummer: 28
Revier: Bostalsee

Re: Fuge zwischen Kiel und GFK-Schale

Beitrag von SkipperKW » 11.09.2018, 16:42

Hallo, zum Reparieren würde ich mit Sikaflex arbeiten.
Gruß Karl Wilhelm

DanielSeybold
Beiträge: 6
Registriert: 02.08.2017, 15:16
Vorname: Daniel
Baunummer: 79
Revier: Ostsee

Re: Fuge zwischen Kiel und GFK-Schale

Beitrag von DanielSeybold » 13.09.2018, 13:56

Moin Helmut,

da möchte ich mich nochmal kurz mit einem Erfahrungsbericht anschließen:

wir hatten Sika drin. Das war bescheiden was das Überstreichen anging (Primer wie AF) und löste sich teilweise nach einer Saison ab/an.

Wir haben es dann komplett entfernt und stattdessen mit West Systems G/flex 650 gearbeitet. Das lässt sich super gut verarbeiten und überstreichen und erfüllt voll unsere Erwartungen.
Da bin ich drauf gekommen, weil ich es bei einem Classe Mini Segler gesehen hatte, als sein Schiff ein Refit bekam.

Eine eindeutige Empfehlung!

Gekauft haben wir es bei von der Linden: https://www.vonderlinden.de/pro/18/Gflex-650-Epoxy.html

Hilft Dir vielleicht weiter.

Antworten